d-cup-ziel
  Deutschland-Cup
 
 




Das neueste zuerst:

Die Integration des D-Cup in die von Klaus Mathies geplante DM-Ziel 2023 in Hückeswagen entfällt.
(Mail von Klaus Mathies am 30.12.2022)

Nach Rücksprache mit dem harten Kern der Vereinsmitglieder hat der Ostthüringer Fallschirmsportclub (OFC) in Altenburg sein Engagement für die Ausrichtung des D-Cup in 2023 zurückgezogen. 

Weitere Termine:
  • Trainingssprünge ins Wuppertaler Stadion 25.3.-26.3.2023 nur für Zielspringer. Organisator: Klaus Mathies (unter Vorbehalt).
Termine für die D-Cup Serie sind im Kalender für 2023 aufgeführt.


Heiko Ahrens wird ab sofort den POPS-Deutschland Bewerb und den D-Cup nicht mehr organisieren. Seit vielen Jahren stand er in Meißendorf für POPS-Deutschland und für den D-Cup - seit es ihn gibt - als verlässlicher "Macher" zu Verfügung. Schade. Die geleiste Arbeit und die damit verbundenen negativen und positiven Erfahrungen kann man in ein paar schnöden Sätzen gar nicht beschreiben. Danke Heiko, du Meido-Dino. 
Aber nun die gute Nachricht. Schon in diesem Jahr haben sich Joachim Müller und Ulrieke Siebers bereit erklärt, die drei üblichen Wettbewerbe (POPS-Deutschland, Norddeutsche Meisterschaft, D-Cup) in Meißendorf weiterzuführen. Sogar der Termin steht schon (siehe unten). Die Ausschreibungen folgen zu gegebener Zeit, weil die allgemeine Situation (Sprungpreise, etc.) zur Zeit sehr großen Schwankungen ausgesetzt ist.



Die Zielsprungsaison 2022 ist in Deutschland für dieses Jahr im großen und ganzen vorbei. Dazu drei kritische Sätze:
  • Die Wettbewerbe des Deutschlandcup waren, bis auf Thannhausen (dank reger Beteiligung aus der Schweiz), nur mäßig besucht.
  • Die schlechte Resonanz bei den weiteren Wettbewerben steht im krassen Gegensatz zu den Anstrengungen der Ausrichter.
  • Hier besteht Verbesserungsbedarf.

Doch woran liegt das? Corona, zum Teil sehr weite Anreisen, Verkehrsprobleme, negative Einstellung zum Zielspringen, mangelnder Ehrgeiz, Überalterung? All das könnten Gründe für die schlechte Resonanz sein. Auch auf dem Damen- und Juniorensektor klemmt es. Packen wir es an! Werden wir im nächsten Jahr wieder besser!
Auf jeden Fall ein herzliches Dankeschön an all die ausrichtenden Einzelpersonen und Vereine die zum Weiterbestehen des Deutschlandcup beigetragen haben.

Einen Überblick über die vergangene Saison ist unter dem Menüpunkt
"das Jahr 2022" zu finden.



Ein Blick in die Zukunft:

Drei Wettbewerbe der D-Cup Serie sind jetzt schon sicher!
Danke an die Veranstalter.

vorraussichtliche Termine 2023 (ohne Gewähr)
noch keine Termine
 
 
 
 
Trainingsmöglichkeit auf dem Flugplatz bei Altenburg
 
 
 
22.-23.04.2023
 
 
 
 
 
D-Cup
 
Ausschreibung folgt zu gegebener Zeit
 
 
13.-14.05.2023
 
 
 
 
 
D-Cup
 
Ausschreibung ist veröffentlicht
 
 
10.-11.06.2023
 
 
 
 
 
 
 
D-Cup 
POPS, NDM
 
Ausschreibung folgt bis Ende April 2023.
 
23.- 25.6.2023 
 
 
 
 
in Teuge, Holland
offiziell bestätigt


Anmeldung für einen Wettbewerb
erfolgt direkt beim Veranstalter. Dafür benötigte Daten und Anmeldeformulare können aus der entsprechenden Ausschreibung entnommen werden sobald diese verfügbar ist.
 

 
  Auf dieser Seite haben sich schon 91719 Besucher (219965 Hits) informiert!